19 Teilnehmer – eine bunte Mischung aus Quereinsteigern und Jugendlichen aus den Freiwilligen Memminger Feuerwehren – starteten am Montag, den 14. März, in das Basismodul der Truppmannausbildung. In rund 45 Ausbildungsstunden lernen die angehenden Feuerwehreinsatzkräfte das Grundhandwerk, um für den Einsatz gerüstet zu sein.

Ein mehrköpfiges Ausbilderteam bringt den motivierten Anwärtern in den Feuerwehrhäusern Memmingen und Amendingen folgende Inhalte in Theorie und Praxis bei:

  • Brennen, Löschen und Retten, jeweils mit konkretem Anwendungsbezug
  • Fahrzeugkunde: Schläuche und Armaturen, Lösch- und Rettungsgeräte, Beleuchtungs- und Warngeräte und Leitern
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Knoten und Stiche
  • Verhalten bei Gefahr
  • Sichern gegen Absturz
  • Verhalten im ABC-Einsatz
  • Neue Fahrzeugtechnologien
  • Organisation der Feuerwehr, Rechte und Pflichten im Feuerwehrdienst

Kurz vor der Zwischenprüfung zum Truppmann am 9. April – bestehend aus einem 45-minütigen schriftlichen Test sowie einer ca. zweistündigen praktischen Prüfung – durchlaufen die Teilnehmer noch die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ in der 1. Stufe mit den Schwerpunkten Löschwasserversorgung, -entnahme und Handhabung von Hohlstrahlrohren.

Innerhalb der nächsten zwei Jahren lernen die frischen Feuerwehrler in den drei weiteren Themeneinheiten Erste Hilfe, Einsatz des Digitalfunks sowie physische und psychische Belastung, in Übungsdiensten und Einsätzen immer mehr dazu und erhalten mit der Abschlussprüfung im Sommer 2024 die Qualifikation zum Truppführer.

Für den Start in die erste große Ausbildung bei den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Memmingen wünschen wir viel Freude und Erfolg!

Wenn Du gerne mit einer Grundausbildung zur freiwilligen Feuerwehrfrau oder zum freiwilligen Feuerwehrmann starten möchtest, die zusammen mit der Volljährigkeit die Grundvoraussetzung für den aktiven Dienst bildet, und Dir davor einmal einen Übungsdienst anschauen möchtest oder Fragen hast, dann schreibe einfach eine Mail an mitmachen@feuerwehr-memmingen.de.

Es ist nie zu spät, sich in der Feuerwehr zu engagieren!