Datum: 14. September 2022 um 15:28
Einsatzart: Brand > Großbrand
Einsatzort: Niederrieden
Fahrzeuge: Drehleiter 30-1, Großtanklöschfahrzeug 23-1
Weitere Kräfte: Feuerwehr Buxheim, Polizei, Rettungsdienst, Technisches Hilfswerk


Einsatzbericht:

Pressemitteilung der Polizei: Am Mittwochnachmittag, 14.09.2022, hat ein Passant Rauchentwicklung aus einer landwirtschaftlichen Lagerhalle auf freiem Feld südlich von Niederrieden bemerkt. Trotz sofortiger Verständigung der Feuerwehr stand die Halle kurze Zeit später in Vollbrand. In der Halle waren mehrere hundert Ballen Stroh und Heu gelagert. Um den Brand ablöschen zu können, musste mit Hilfe zweier Bagger die Halle abgerissen und das darin befindliche Heu und Stroh auf einem nahe gelegenen Acker ausgebreitet werden. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die Nacht hinein hin. Bei dem Einsatz waren Feuerwehren aus Niederrieden, Boos, Buxheim, Memmingen, Fellheim, Heimertingen, Reichau und Holzgünz sowie das THW Memmingen und der Rettungsdienst mit insgesamt ca. 150 Einsatzkräften im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500.000 Euro. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen hat vor Ort die Ermittlungen zum Brandfall übernommen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. (KPI Memmingen)

Datum: 14. September 2022 um 15:28
Einsatzart: Brand > Großbrand
Einsatzort: Niederrieden
Fahrzeuge: Drehleiter 30-1, Großtanklöschfahrzeug 23-1
Weitere Kräfte: Feuerwehr Buxheim, Polizei, Rettungsdienst, Technisches Hilfswerk