Freiwillige Feuerwehr der Stadt Memmingen e.V.

++++ ÜBUNG ++++

Am Donnerstag, den 23. Mai, übten die Löschzüge 1 und 2 auf dem Betriebsgelände der August Kutter GmbH & Co. KG in Memmingen.

Mit freundlicher Unterstützung der Firma August Kutter konnten auf dem Gelände zwei sehr interessante Übungsszenarien dargestellt werden, die zeitgleich abgearbeitet werden mussten.

Im ersten Übungsszenario wurde ein PKW zwischen zwei Eisenbahnwagons eingeklemmt. In dem Fahrzeug befanden sich zwei Personen, die befreit werden mussten. Für die Rettung der Personen musste ein Eisenbahnwagon gesichert werden. Der zweite Wagon wurde dann mittels Seilwinde weggezogen und gesichert. Danach wurde zur Rettung der verletzten Personen das Dach des PKW abgenommen und die Personen befreit.

Im zweiten Szenario haben die Einsatzkräfte einen zur Seite gekippten Bagger aufgefunden. Der Fahrer des Baggers wurde im Fahrerhaus eingeklemmt. Zur Entlastung und Rettung der Person musste der Bagger angehoben und gesichert werden. Um die Person schonend zu retten, wurde das Kabinendach entfernt.

Neben den Rettungsmaßnahmen wurde bei beiden Szenarien der Brandschutz sichergestellt.

Für die Bereitstellung des Betriebsgeländes, der Übungsobjekte und für die anschließende kleine Brotzeit möchten wir uns auch an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei der Firma August Kutter GmbH & Co. KG bedanken.

MG5095
1
2
3
4
5
6
8
7
10
9
11
12
13
14
15
16
18
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
50
51