Jugendfeuerwehr Memmingen

Freiwillige Feuerwehr Memmingen e.V.

Geschichte

Jugendfeuerwehr Memmingen
- eine starke Gruppe seit über 40 Jahren -

Seit über 40 Jahren besteht in Memmingen eine Jugendfeuerwehr, die als anerkannte Jugendorganisation einen festen Platz in den Reihen unserer Feuerwehr eingenommen hat.

Indirekt verdankt die Jugendfeuerwehr Oberst Konrad Knabe (†) ihre Existenz. Konrad Knabe war ein Freund der Memminger Feuerwehr. Als dieser nach seiner Versetzung vom Fliegerhorst Memmingerberg nach Husum/Nordsee als Kommandeur des Luftwaffen-Versorgungsregiments 7 kam, gab er den Anstoß für eine Freundschaft zwischen der Feuerwehr Husum und Memmingen. Während des ersten Besuches der Memminger Wehr in Husum im Jahre 1969 war man von der Organisation der Jugendfeuerwehr begeistert. Es wurde beschlossen nun auch in Memmingen eine Jugendfeuerwehr nach Husumer Vorbild zu gründen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelang es durch die Unterstützung der Stadt Memmingen mit dem damaligen OB Dr. Johannes Bauer, Kommandant Karl Reicherseder und Zugführer der „Weckerline" Otto Schnabel (= Mutter der Jugendfeuerwehr) - die damals einzige Jugendfeuerwehr in Bayern, die Jugendfeuerwehr Memmingen aus der Taufe zu heben.

So konnte am 26.Januar 1970 der erste Jugendwart Hans Hertle seinen ersten Dienst am Montagabend von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr abhalten. Im übrigen ist der Montagabend heute noch der „Jugendfeuerwehr - Abend". Zum damaligen Zeitpunkt wies die Jugendfeuerwehr 30 Mitglieder auf. Am 17. Juli 1970, am Vorabend des großen Memminger Fischertages („Nationalfeiertag" in Memmingen), wurde von keinem geringeren, als dem Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes, Albert Bürger, die Jugendfeuerwehr Memmingen offiziell in Dienst gestellt. Auch der Oberbürgermeister, Stadtrat, die Freiwillige Feuerwehr Memmingen und selbstverständlich unsere Vorbilder, die Jugendfeuerwehr Husum war dabei anwesend.

Es wurden in den über 40 Jahren viele Freundschaften geknüpft und immer wieder durch Zeltlager und Fahrten gefestigt. Es fanden Zeltlager in Südtirol, Frankreich, Italien, Aicha vorm Wald, Eisleben/Helfta und bei unserer Partnerjugendfeuerwehr Husum statt.
Auch die feuerwehrtechnische Ausbildung kommt bei der Jugendfeuerwehr Memmingen nicht zu kurz. Dies wird durch Abnahmen der Deutschen Jugendleistungsspange und der Bayerischen Jugendleistungsspange bewiesen.
Viele aktive Feuerwehrkameraden, nicht zuletzt unser heutiger Stadtbrandrat, kommt aus der Jugendfeuerwehr. Ohne eine Jugendfeuerwehr kann man sich die Freiwillige Feuerwehr Memmingen nicht mehr vorstellen.
 

 
Ausbilder der Jugendfeuerwehr 2010

Copyright © 2013. Jugendfeuerwehr Memmingen.


Alle Rechte vorbehalten